Ist diese Seite Ihnen zum Segen geworden?



Ergebnis

Ich komme bald! Der Herr Jesus.

Offenbarung des Johannes 3,11-12

1. ‘Ich komme bald!’

1.1. Das “Kommen” des Herrn Jesus war für Ephesus, Pergamon, und Sardes ein Kommen zum Gericht, Aber für Philadelphia brachte Sein Kommen das Ende ihrer Leidenszeit.

1.2. ‘Ich komme bald’ ist eine Warnung für die Unterdrücker und  eine Ermutigung für die Unterdrückten

1.1 Der Christ muß jederzeit bereit sein für das Kommen Jesu (Offenbarung 3,3). Die Wiederkunft Jesu in einer erwarteten Plötzlichkeit ist ein Antrieb zum überwindenden, treuen Dienst.
 
2. Der Tempel


Die Zeit der Befreiung, die in Offenbarung 3,10 erwähnt wird, wird hier identifiziert mit der Wiederkunft Jesu für Seine Gemeinde. Der Tempel mag sich beziehen auf das Tausendjährige Königreich oder auf das neue  Jerusalem. Dem wahren Gläubigen wird ein Platz zum Dienen und der Anerkennung vor Gott gegeben.

 

3. Die Namen

Die dreifache Bezugname auf den Namen gibt eine Garantie auf die ewige Sicherheit in dem Herrn Jesus.

  • Der Name meines Gottes zeigt das Eigentumsrecht.
  • Der Name der Stadt zeigt das himmlische Bürgertum.
  • Und mein neuer Name weist darauf, dass Gläubige Miterben mit dem Herrn Jesus sind.


4. Krone

4.1 Die Krone für den Überwinder
Die ‘Krone’ war ein angebotener Lorbeerkranz als Siegespreis für den Gewinner eines athletischen Wettkampfes. Diese Verheißung wurde bewilligt für eine Stadt, die bekannt war für ihre sportlichen Ereignisse, und ist ein populäres Symbol im Neuen Testament für das Belohnen eines treuen Dienstes. Der Apostel Paulus schrieb darüber an Timotheus kurz vor seinem Tod: 2. Tim. 4,7-8.

4.2 Die Krone verlieren
Durch Fehltritte kann jemand seine Krone verlieren, die er zuvor erlangt hätte (2. Joh. 8). Die Krone bezeichnet die königliche Autorität, die den siegreichen Miterben des Herrn Jesus gegeben wird. Der Gerichtssitz Christi wird ein Anlass zur Belohnung oder des Bedauern sein (2. Kor. 5,10).

5. Säulen

Den Überwindern wird gesagt, dass sie ‘Säulen’ im Tempel Gottes sein werden. Säulen sind die stabilsten und dauerhaftesten Teile eines Gebäudes. Eine Säule zu sein im Tempel bedeutet, einen hervorragenden Platz im Dienst des Königreiches Christi zu haben (siehe: Jesaja 22,23; Lukas 19,16–19).

Dr. Czeslaw Bassara ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Du musst JavaScript aktivieren, damit Du sie sehen kannst. ; www.proword.eu)

James N. Spurgeon wrote:

'A job is at your choice; a ministry is at Christ's call. In a job you expect to receive; in a ministry you expect to give. In a job you give something to get something; in a ministry you return something that has already been given to you. A job depends on your abilities; a ministry depends on your availability to God. A job done well brings you praise; a ministry done well brings honour to Christ.'

This ministry is to bring honour to our Lord and Saviour Jesus Christ!

You can copy and use material of this site provided that you mention our ministry to the Father and you do not alter the content. You are also invited to tell your listeners or readers where you have got this material: www.proword.eu, which is Proclaiming the Word! (CEF International Bible Teaching Ministry).